Veröffentlicht am

Newsletter Juni 2018

Liebe Kolleginnen,
Liebe Kollegen,


DATENSCHUTZ-GRUNDVERORDNUNG

Wir haben bis jetzt genau 340 unterschriebene Einwilligungserklärungen zurück bekommen. Das ist ziemlich genau die Hälfte der 672 ausgesendeten Briefe. Ich möchte wirklich nicht lästig sein, aber wir brauchen diese Erklärungen wirklich. Weder der Vereinsobmann, noch der Landesverband und auch nicht der Imkerbund dürfen für säumige Imker tätig werden. Das fängt schon an, bei der Vorschreibung des Mitgliedsbeitrages. Selbst da müssen schon „personenbezogene Daten“ verarbeitet werden.

Kein ehrenamtlicher Funktionär wird das Risiko eingehen und Daten, wofür es keine ausdrückliche Bewilligung gibt verwenden. Das heißt, dass es in allerletzter Konsequenz keine Vereinsmitgliedschaft ohne Einwilligungserklärung gibt.

Es kann doch kein wirkliches Problem sein, das Formular fertig auszufüllen, zu unterschreiben und an den Landesverband zurück zu schicken. Viel einfacher kann man das nicht gestalten. Es wird sich wirklich nichts ändern, außer dass wir jetzt die Befugnis haben, für unsere geschätzten Imkerkolleginnen und Kollegen tätig werden zu dürfen.

Wir benötigen die unterschriebenen Erklärungen bis spätestens Ende August.

VIS-MELDUNG

Bitte bis spätestens 30. Juni 2018 die Völkerzahl-Meldung für den Stichtag 30. April 2018 machen!

Wieder sind einige Imker aufgetaucht, die überhaupt keine VIS-Anmeldung gemacht haben. Bei den Kontrollen im Faulbrut-Sperrkreis wurden wir auf Bienenstände aufmerksam, die im VIS nicht erfasst sind. Desgleichen wissen offenbar viele Imker nicht, wie die VIS-Meldung korrekt zu machen ist. Die Grundmeldung ist bei vielen das Maximum der Meldung. Zweimal im Jahr müssen die Völkerzahlen gemeldet werden. Die Stichtage sind der 30. April und der 31. Oktober. Danach sind 2 Monate Zeit, die Meldung zu machen. Bienenstände müssen umgehend gemeldet werden.

NEUES ERSCHEINUNGSBILD DES LANDESVERBANDES

Wir suchen für den Landesverband für Bienenzucht in Wien ein neues, frisches, modernes Erscheinungsbild. Wir suchen dafür Imker, die in grafischen Dingen bewandert sind, und auch gute Ideen haben. Es geht um mehrere Dinge: Logo, Webauftritt, Glasetiketten, Kartonverpackung für Gläser,… Es sollte sich natürlich um ein durchgehendes Design handeln.

Wenn Sie sich diesbezüglich angesprochen fühlen, wäre es nett, mit uns in Kontakt zu treten.

Zum Schluss wünscht der Vorstand des Landesverbandes für Bienenzucht in Wien noch eine schöne Honigernte und einen erholsamen Sommer.

Herzliche Grüße

Albert Schittenhelm
Telefon:   +43 676 6969159
Web:  www.imker-wien.at  oder  www.imkerschule-wien.at

Die Datenschutzerklärung des Landesverbandes für Bienenzucht in Wien können Sie unter https://imkerschule-wien.at/datenschutzerklaerung/ einsehen. Wenn Sie den Newsletter nicht mehr erhalten wollen, genügt ein kurzes Mail an (Kontakt) in dem Sie uns das mitteilen.