S2013 Apitherapie-Seminar

400,00 

Vorrätig

Artikelnummer: S2013 Kategorie:

Beschreibung

Von 9. bis 13. September 2020 findet in der Imkerschule Wien ein Apitherapieseminar, mit dem renommierten Rumänischen Arzt und Präsident der deutschen Apitherapiegesellschaft Stefan Stangaciu.

Das Seminar findet an allen 5 Tagen von 9:00 bis ca. 17:00 Uhr statt. Einzeltermine

Die Kursgebühr beinhaltet auch die Verpflegung an allen 5 Tagen.

KERNTHEMEN / KURSINHALT (flexibles Programm)

Tag 1

  • Praktische Aspekte der Bienen-Heilpflanzen in der Apitherapie
  • Einführung in die Api-Phyto – Aromatherapie (Bienen-Heilpflanzen sammeln, anbauen und verwenden)
  • Die Bienenbiologie für die Apitherapie
  • Bienenhaltung für Apitherapie  oder Aufbau und Funktionieren einer “apitherapeutischen“ Imkerei; warum ist das wichtig und wie bekommt man die besten apitherapeutischen Bienenprodukte.
  • Die Herstellung von Bienenprodukten: Herkunft, Eigenschaften, Zusammensetzung, Wirkung, Anwendungsgebiete, Gegenanzeigen, Anwendung und Grenzen der Bienenprodukte
  • Die Qualität und Verfälschung der Bienenprodukte: wie man sich von falschen Hersteller und verfälschte Bienenprodukten hütet.

Tag 2 und 3

  • Praktische Details der Api-Pharmacopeea
  • Wie man Bienenprodukte verabreicht
  • Herstellung und Anwendung von Bienenprodukten für die Gesundheit, Vitalität und Schönheit (Extrakte, Tinkturen, Cremen, Zäpfchen, Augentropfen etc.)
  • Herstellung von mikrofiltrierten Bienenprodukten
  • Die patienten -/kundenspezische Herstellung von Apitherapy-Cocktails

Tag 4 und 5

  • Methoden der Diagnostik
  • Schulmedizinische Diagnose
  • Komplementäre Diagnose (Alternativdiagnose): Einführung in Dermatoglyphologie, Irisdiagnose, Aurikulodiagnostik, chinesische und ayurvedische Diagnosen
  • Welche Diagnosen ergeben sich aus meinen eigenen genetischen, physischen und psycho-emotionalen Schwächen? Die Teilnehmer werden hier – von den anderen TN – als „reale“ Patienten untersucht.
  • Die Bedeutung des Dr. Stângaciu´s “Das glückliche Zellen-Prinzip“ als diagnostische und therapeuthische Methode
  • Die Entwicklung eines patientenspezifischen Apitherapieprotokolls gegen Krankheiten
  • Wie kann man die in diesem Workshop gewonnenen Kenntnisse und Fertigkeiten in die Praxis umsetzen?
  • Wie kann ich als Imker meine apitherapeutisch qualitativen Bienenprodukte verkaufen?